Pflege, Aufzucht und Haltung von Dalamatinern

Zuerst einmal die gute Nachricht: Sie haben mit einem Dalmatiner eine Kurzhaarrasse ins Haus gebracht, das bedeutet weniger Haarausfall als bei langhaarigen Hunden. Die schlechte Nachricht: Dalmatiner verlieren andauernd Haare, n6129722316_054dec95cc_bicht nur im Fellwechsel, den es zwei Mal im Jahr gibt. Wer gerne dunkle Kleidung trägt, wird schnell verstehen was wir meinen. Aber es gibt nunmal so gut wie keine Hunderasse, die keine Haare verliert. Dafür hält sich die Fellpflege in Grenzen. Es reicht vollkommen aus, ab und an mit einem Spezialhandschuh (solche mit Noppen dran) das Fell zu bürsten. Hunde müssen nicht permanent geduscht werden und sie müssen auch nicht nach etwas anderem riechen als nach Hund. Selbst nach einem Spaziergang über die Felder reicht es oft, den Hund einfach mit Wasser abzuwaschen.

Was die Ernährung angeht, scheiden sich die Geister bei Besitzern aller Hunderassen. Wer selbst kochen mag kann das natürlich tun, sollte aber auf Ausgewogenheit achten und vor allem auf eine Purin arme Diät. Purin ist in Tomaten und Erdbeeren und vielen anderen Gemüsen und Früchten und schädlich für den Stoffwechsel des Dalmatiners. Das Futter sollte eine Mischung aus Fleisch, Gemüse, Kohlenhydrate und Ölen sein. Es ist aber auch kein Problem, Dalmatiner mit Trockenfutter zu versorgen oder Nassfutter aus der Dose. Hier sollte man allerdings ebenfalls schauen, ob es Hinweise auf den Puringehalt gibt. Man kann online nach Puringehalt suchen, es gibt da viele Tabellen. Wichtig bei Trockenfutter ist – wie eigentlich auch sonst – dass die Hunde genügend Wasser zur Verfügung haben.

Dalmatiner sind Jagdhunde. Sie müssen zwar nicht wirklich jagen aber sie brauchen Bewegung, je mehr umso besser. Das ist kein Hund mit dem man einmal ums Haus geht. Wer in der Stadt wohnt, sollte entweder einen Park in der Nähe haben oder bereit sein, einige Blöcke weit zu gehen. Noch besser ist es, wenn man außerhalb der Stadt wohnt und mehrmals am Tag einen langen Spaziergang unternehmen kann.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.